15.10.2021

Nutzung des E-Mail-Postfachs aus anderen Anwendungen

Möchten Sie Ihr E-Mail-Postfach auf dem Gateway des Kammer-beBPo auf anderem Wege einbinden, z.B. aus einer selbsterstellten Anwendung heraus, sind für Sie folgende Informationen von Interesse:

 

Intermediärs-URL: https://egvp.Bundesnotarkammer.de/osci-manager-entry/externalentry

Hostname des E-Mailgateways: bebpogw.Bundesnotarkammer.de

 

IMAP-Struktur des Postfaches und seiner Unterordner:

  • .Drafts
  • .Gesendete Elemente
  • .INBOX
  • .INBOX.Unterordner
  • .Spam
  • subscriptions
  • tmp
  • Trash

Sie haben in Ihrem IMAP-Ordner die Rechte, neue Ordner anzulegen oder zu löschen, Nachrichten zu erstellen, verschieben und zu löschen.

 

LDAP-Hostname: bebpogw.Bundesnotarkammer.de

Struktur der Adressbucheinträge (LDAP):

  • Collapse source
  • dn: uid=<SAFE-ID, z.B.: "DE.XXX">,dc=outlook
  • mail: <SAFE-ID als E-Mailadresse am Gateway formatiert, z.B. "DE.XXX@bebpo.Bundesnotarkammer.de">
  • sn: <Nachname der Person/Name der Organisation>
  • cn: <Common Name der Person/Organisation, z.B. "Vorname Nachname - beN">
  • o: <Organisation, z.B.: "Notar">
  • objectClass: top
  • objectClass: person
  • objectClass: extensibleObject
  • givenName: <Vorname>
  • street:: <Strasse>
  • l: <Ort>
  • postalCode: <Postleitzahl>

 

E-Maildomain für den Versand: bebpogw.Bundesnotarkammer.de

Sowohl IMAP als auch SMTP sind transportverschlüsselt (IMAPs und SMTPs).