Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Sobald Sie den beNdie XNP-Client Anwendung installiert und das Postfach in Besitz genommen Ihr beN-Postfach aktiviert haben, können Sie Nachrichten in beN erstellen. Eine detaillierte Anleitung dafür finden Sie auf dieser Seite.

Falls Sie die oben genannten Schritte noch nicht durchgeführt haben, finden Sie weitere Informationen unter Installation beNder XNP-ClientAnwendung und Inbesitznahme Einrichtung und Aktivierung des beN-Postfachs.


Scroll Ignore
scroll-pdftrue
scroll-officetrue
scroll-chmtrue
scroll-docbooktrue
scroll-eclipsehelptrue
scroll-epubtrue
scroll-htmltrue

Schritt-für-Schritt-Anleitung


Gehen Klicken Sie in der linken Navigationsleiste unter beN auf die Schaltfläche Neue Nachricht.

Alternativ wählen klicken Sie in der linken Navigationsleiste beN aus – es öffnet sich der Posteingang, indem Sie mit einem Klick auf  + Neu in der rechten Leiste, rechten Navigationsleiste auf Neu.


Image Added

Es öffnet sich eine Eingabemaske für eine neue Nachricht zur Verfügung gestellt bekommen.

Image Removed

Pflichtangaben, bevor Sie die Nachricht absenden können sind:Bitte geben Sie nachstehende Pflichtangaben an. Ohne diese können Sie keine Nachricht absenden.

  • Empfänger (Postfach muss existent sein) - hierfür öffnet sich ein seperater Suchdialog.
  • Betreff
  • Inhalt (maximale Zeichen Anzahl – Zeichenanzahl: 100.000)


Image RemovedImage Added

Optionale Angaben, bevor Sie die Nachricht absenden:

  • Weitere "An" Empfänger der Nachricht
  • Eigenes Aktenzeichen
  • Aktenzeichen des Empfängers
  • Bearbeiter (interner Bearbeiter beim Absender, ist für den Empfänger nicht sichtbar)
  • Anhänge (maximale max. Anzahl: 100, maximale max. Gesamtgröße 30 : 60 MB)
  • Nachrichtentyp (Allgemeine Nachricht/ HR-Beteiligter)
  • Ein Notar kann optional die Checkbox "Die Nachricht durch den Notar persönlich wird auf einem sicheren Übermittlungsweg senden" aktivierengemäß § 14 Abs. 2 Satz 2 FamFG i.V.m. § 130a ZPO gesendet." aktivieren, sofern er sich an der Anwendung mit seiner Signaturkarte angemeldet hat.


Image Added


Scroll Ignore

Nachdem Sie alle gewünschten Daten eingegeben haben,

drücken

klicken Sie

nach der Erstellung

auf Senden.

Erfolgreich versendete Nachrichten werden

vom

vom Postausgang

in den

 in den gesendete Elemente

Ordner

 Ordner verschoben.

Bitte beachten Sie, dass die Nachricht weder gespeichert noch versendet wird, wenn Sie das Erstellen abbrechen.

Image Removed








Scroll Ignore
scroll-pdftrue
scroll-officetrue
scroll-chmtrue
scroll-docbooktrue
scroll-eclipsehelptrue
scroll-epubtrue
scroll-htmltrue

Verwandte Artikel

Content by Label
showLabelsfalse
max5
spacessyshilfe
showSpacefalse
sortmodified
reversetrue
typepage
cqllabel = "Posteingang" and type = "page" and space in ("syshilfe","BEN")
labelsNachricht beN-Nachricht beN



Scroll Ignore
scroll-pdftrue
scroll-officetrue
scroll-chmtrue
scroll-docbooktrue
scroll-eclipsehelptrue
scroll-epubtrue
scroll-htmltrue
Action Button
padding10px 10px 10px 10px
margin20px 20px 20px 20px
link
Besonderes elektronisches Notarpostfach
Nachrichten im Posteingang verwalten
width150px
text
zur Übersicht
vorherige Seite
alignleft



Scroll Ignore
scroll-pdftrue
scroll-officetrue
scroll-chmtrue
scroll-docbooktrue
scroll-eclipsehelptrue
scroll-epubtrue
scroll-htmltrue

Action Button
padding10px 10px 10px 10px
margin20px 20px 20px 20px
linkNachrichten im Posteingang verwaltenBesonderes elektronisches Notarpostfach (beN)
width150px
textnächste Seitezur Übersicht
alignright