Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Expand
titleWas muss ich als Nutzer des "Governikus Communicator Justiz Edition" beachten?
Zum Versand und Erhalt von beN-Nachrichten müssen Sie eine beN-fähige Anwendung, wie beispielsweise XNotar3.8 verwenden. Die Verwendung des Governikus Communicators zum Zugriff auf Ihr beN-Postfach ist nicht möglich.
Zur Einbindung Ihres beN-Postfachs in eine beN-fähige Notariatssoftware befolgen Sie bitte die Schritte unter Einbindung des Postfachs in XNotar oder eine Notariatssoftware.

Scroll Pagebreak

Expand
titleWas muss ich als Nutzer von "RA-MICRO" beachten?
Mit der Version 2019 wird RA-MICRO beN-fähig. Bitte beachten Sie, dass es seitens RA-MICRO eine ausdrückliche Freigabe für die Aktivierung des beN geben wird. Bitte nehmen Sie bis zur Auslieferung der Schnittstelle und der ausdrücklichen Freigabe durch RA-MICRO die Aktivierung des beN nicht vor.

...

Expand
titleWoher beziehe ich das EGVP-Postfachzertifikat für die Aktivierung des beN-Postfachs?

Anchor
EGVPZertifikat
EGVPZertifikat
Im Rahmen der Aktivierung Ihres beN-Postfachs wird Ihnen - sofern Sie Ihr beN-Postfach durch Anlage eines entsprechenden Zertifikats im Stammdatenverzechnis der BNotK vorbereitet haben (vgl. ) - angeboten, dieses Zertifikat beizubehalten und zu importieren. Informationen dazu finden Sie hier: http://www.xnotar.de/elrv/software/BeschreibungSDVbeNVorbereitung.pdf.

Sollten Sie nicht über Ihr Postfachzertifikat bzw. die dazugehörige PIN verfügen, so können Sie im Rahmen der Aktivierung Ihres beN-Postfachs ein neues Zertifikat erzeugen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall vor der Erstellung des Zertifikats nochmals Ihre Nachrichten in XNotar bzw. Ihrer Notariatssoftware aus dem bestehenden Postfach abrufen. Das im Rahmen der Aktivierung neu erstellte Postfachzertifikat muss anschließend in XNotar oder die Notariatssoftware importiert werden.

...

Expand
titleWas sind die ersten Schritte nach der Installation der beN-Anwendung?

Nach erfolgreicher Installation aktivieren Sie Ihr beN-Postfach und richten es für sich (Anleitung "Einrichtung und Aktivierung des beN-Postfachs") und Ihre Mitarbeiter ein (Anleitung "Nutzung auf mehreren Arbeitsplätzen"). Anschließend kann das Postfach in XNotar oder eine Notariatssoftware integriert werden (Anleitung "Einbindung des Postfachs in XNotar oder Notariatssoftware").


Expand
titleÄndert sich meine Postfachadresse/ Postfach ID durch die Aktivierung des beN?

Für Notare bzw. Notariatsverwalter, die bereits ein Postfach in der Domäne der Bundesnotarkammer besitzen, ändert sich die ID des Postfaches (DE.BEN_PROD.abc…) mit der Aktivierung von beN nicht.

...

Expand
titleKönnen meine Mitarbeiter beN nutzen?

Ja, Sie können Ihre Mitarbeiter für beN berechtigen und Ihr beN-Postfach auch auf den Arbeitsplätzen Ihrer Mitarbeiter einrichten. Eine ausführliche Erklärung finden Sie hier unter Nutzung eines Postfachs auf mehreren Arbeitsplätzen.


HTML
<script>
var expandAnchor = function() {
  var hash = decodeURIComponent(window.location.hash);
  if (hash) {
    var hashPageTitle = AJS.params.pageTitle.split(" ").join("");
    if (hash.indexOf(hashPageTitle) === -1) {
      if (jQuery.isNumeric(hashPageTitle.substring(0,1))) {
        hash = "#id-" + hashPageTitle + "-" + hash.slice(1);
      } else {
        hash = "#" + hashPageTitle + "-" + hash.slice(1);
      }
    }
    var escapedId = hash.replace(/[!"$%&'()*+,.\/:;<=>?@[\\\]^`{|}~]/g, "\\$&");
    jQuery(escapedId).parents('.expand-container').children('.expand-hidden').prev().click();
    window.location.href=hash;
  }
}
AJS.toInit(function() {
  expandAnchor();
  function hashHandler(){
    this.oldHash = window.location.hash;
    this.Check;
    var that = this;
    var detect = function(){
        if(that.oldHash!=window.location.hash){
			expandAnchor();
            that.oldHash = window.location.hash;
        }
    };
    this.Check = setInterval(function(){ detect() }, 100);
}
var hashDetection = new hashHandler();
});
</script>

...