Page tree


Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Expand
titleWelche PIN muss ich für die Anmeldung an der beN-Anwendung mit der Signaturkarte nutzen?

Anchor
PIN
PIN
Zur Karten-basierten Anmeldung an der beN-Anwendung, die bspw. für die Aktivierung Ihres beN-Postfachs notwendig ist, benötigen Sie die PIN2 (Authentifizierungs-PIN, PIN des fortgeschrittenen Zertifikats). Unter Umständen ist diese PIN identisch mit der, die Sie für die qualifizierte elektronische Signatur verwendensind beide PINs identisch.

Sofern Sie bei der Aktivierung Ihrer Signaturkarte die PIN2 nicht gesetzt bzw. aktualisiert haben, finden Sie die PIN2 auf dem zugehörigen PIN-Brief der Zertifizierungsstelle, der Ihnen im Rahmen der Bestellung Ihrer Signaturkarte übersandt worden ist (dort auch „Initial-PIN“ genannt).

Weitere Informationen zur Freischaltung Ihrer Signaturkarte finden Sie auf der Seite der Zertifizierungsstelle. XNotar-Kunden finden weitere Informationen zur Freischaltung hier.

...

Expand
titleWoher beziehe ich das Postfachzertifikat für die Aktivierung meines beN-Postfachs?

Anchor
EGVPZertifikat
EGVPZertifikat
Im Rahmen der Aktivierung Ihres beN-Postfachs wird Ihnen - sofern Sie Ihr beN-Postfach durch Anlage eines entsprechenden Zertifikats im Stammdatenverzechnis der BNotK eingerichtet haben (vgl. Kammerrundschreiben vom 19.02.2018 ) - angeboten, dieses Zertifikat beizubehalten und zu importieren. Informationen dazu finden Sie hier: http://www.xnotar.de/elrv/software/BeschreibungSDVbeNVorbereitung.pdf.

Sofern Sie XNotar nutzen, finden Sie Ihr Postfachzertifikat im so genannten ElRv-Datenordner. Hier navigieren Sie zum Unterverzeichnis "<Notarname>\OSCI\<SAFE-ID des Postfachs>\Zertifikate" bspw. also "C:\ElRv-Daten\Mustermann\DE.BEN_PROD.4711...\Zertifikate". Das benötigte Postfachzertifikat trägt als Dateinamen die SAFE-ID Ihres Postfachs und die Dateiendung ".p12", bspw. also "DE.BEN_PROD.4711[...].p12"; siehe auch XNotar-Administrationshandbuch.

Sollten Sie nicht über Ihr Postfachzertifikat bzw. die dazugehörige PIN verfügen, so können Sie im Rahmen der Aktivierung Ihres beN-Postfachs ein neues Postfachzertifikat erzeugen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall vor der Erstellung des Postfachzertifikats nochmals Ihre Nachrichten in XNotar bzw. Ihrer Notariatssoftware aus dem bestehenden Postfach abrufen. Das im Rahmen der Aktivierung neu erstellte Postfachzertifikat muss anschließend in XNotar oder die Notariatssoftware importiert werden.

...