Page tree

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 9 Next »

Unabhängig von einem bestimmten Fachmodul wird, sobald Sie mit einem Dokument in XNotar arbeiten, der PDF-Viewer verwendet. 

Sie haben also zweierlei Einstiegspunkte:

  1. Jedesmal, wenn Sie sich innerhalb eines Fachmoduls bewegen und ein Dokument anschauen möchten, wird dieses, meist in einem eigenen Reiter, im PDF-Viewer angezeigt. 
  2. Sie können die PDF-Viewer zusätzlich separat über die Navigationsleiste öffnen. 



Wenn Sie den PDF-Viewer über die Navigationsleiste öffnen, wird Ihnen im Arbeitsbereich die Aufforderung angezeigt ein Dokument hochzuladen. Der PDF-Viewer kann mit den Dateiformaten .PDF und .TIF bzw. .TIFF umgehen. Sobald Sie ein Dokument hochgeladen haben stehen Ihnen folgende Funktionen in der Aktionsleiste zur Verfügung: 

  • Speichern bzw. Speichern & Schließen
  • Validieren
  • Konvertieren
  • Seiten löschen
  • Seite einfügen
  • Herunterladen
  • Drucken
  • Signieren
  • Signatur prüfen
  • Beglaubigungsvermerk erstellen
  • Abbrechen


Die einzelnen Funktionen werden in den nachfolgenden Unterkapiteln näher betrachtet.



Wenn Sie ein Dokument in den PDF-Viewer hochladen, für das eine Signatur vorhanden ist, dann wird diese automatisch mit nach XNotar hochgeladen. Wichtig ist, dass die Signatur auf Ihrem Rechner im gleichen Ordner gespeichert wurde, wie das zugehörige Dokument. Außerdem müssen Dokument und Signatur gleich heißen, z.b. "Dokument.pdf" und "Dokument.pdf.pkcs7".


Bitte beachten Sie: Falls Sie ein signiertes Dokument, dass nicht dem PDF/A-Standard genügt, hochladen, dann wird die Signatur durch die Konvertierung des Dokuments ungültig. Wenn eine signierte Version des Dokuments benötigt wird, muss es somit im Anschluss neu signiert werden. 


Inhaltsverzeichnis


Verwandte Artikel

Error rendering macro 'contentbylabel'

parameters should not be empty