Anpassungen der VVZ-Import-/Export-Schnittstelle

Multiversionenimport

Wir informieren Sie vorab darüber, dass das VVZ ab Release 1.26.2 (Mitte Dezember) nicht mehr ausschließlich eine Schemaversion unterstützt, sondern den Import für mehrere Import-Schemaversionen zulassen wird.

Überführung Verwahrungsmassen / Einführung Karteikarte Bemerkungen

Mit Beginn des Jahres 2023 können erstmals alle vor dem 1. Januar 2022 entgegengenommenen Verwahrungsmassen freiwillig vom Verwahrungs- und Massenbuch in das Verwahrungsverzeichnis überführt und damit eine parallele Buchführung beendet werden. In diesem Zusammenhang wird zum Jahreswechsel 2022/2023 (spätestens Anfang Januar) für Verwahrungsmassen die bereits aus den UVZ-Einträgen bekannte Karteikarte Bemerkungen eingeführt. Diese ermöglicht es, Angaben zur Verwahrungsmasse einzutragen, die nicht strukturiert im VVZ erfasst werden können. Bei den Bemerkungen handelt es sich, wie im UVZ, um optionale Freitextfelder. Die Einführung der Karteikarte bringt eine Erweiterung der Import-/Export-Schnittstelle mit sich, die wir Ihnen baldmöglich als Version 1.3.2 vorabhier bereitstellen. Die Erweiterung um Bemerkungen ist angelehnt an die UVZ-Import-Schnittstelle. Weitere fachliche Informationen zur Überführung von Verwahrungsmassen haben wir in der Onlinehilfe des Verwahrungsverzeichnisses zusammengestellt.