Archivierung in der elektronischen Urkundensammlung aktiviert

Die zentrale Archivierung von Dokumenten in der elektronischen Urkundensammlung ist nun aktiv. Für Amtstätigkeiten, die ihre N-Karten bereits initialisiert haben, wird die Archivierung der zur Archivierung vorgemerkten Dokumente nun automatisch durchgeführt. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, läuft aber im Hintergrund ab und beeinträchtigt die Nutzung von XNP nicht.

Sofern die Initialisierung noch nicht erfolgt ist, erhalten Dokumente, die zur Archivierung vorgemerkt waren, den Status „Archivierung fehlgeschlagen“. Dies ist nicht weiter problematisch. Sobald die Initialisierung der N-Karten durchgeführt wurde, muss die Archivierung lediglich einmalig für alle vorbereiteten Dokumente über das Dokumenten-Icon unten rechts in der UVZ-Übersicht erneut angestoßen werden.

Es kann auch über die „Erweiterte Suche“ kontrolliert werden, ob alle Dokumente archiviert wurden. Im Abschnitt „Dokumente“ befindet sich an dritter Stelle die Checkbox „Offene Archivierung“. Dort kann ein Häkchen gesetzt und die Suche ausgeführt werden. Sollten hier keine Einträge angezeigt werden, ist davon auszugehen, dass alle Dokumente erfolgreich archiviert wurden.