XNotar-Grundbuch: Import von Datensätzen mit der Rollenbezeichnung "Veräußerer (Veräußerin)"

 

Wir kündigen hiermit eine Änderung beim Import von Datensätzen in das XNotar-Modul Grundbuch an, wenn diese die Rollenbezeichnung Veräußerer (Veräußerin) enthalten:

  1. Die Rolle Veräußerer (Veräußerin) und die dazu erfassten Personendaten werden künftig im Zuge des Importierens von Datensätzen entfernt (XJustiz 1.18.1 und 3.3.1); die Anwendung zeigt einen entsprechenden Hinweis hierüber an.
  2. Der Import wird im Anschluss fortgeführt (also kein Ablehnen des Imports).
  3. Entscheidungsgrundlage für diese Änderung, die ein Fehlverhalten auf Empfängerseite behebt war u. a., dass eine Weiterverarbeitung der Daten zu dieser Rolle auf Empfängerseite nicht erfolgt.
  4. Produktivstellung ist zu Mitte/Ende Januar 2023 zum 21.12.2022 geplant und wird über die Versionsinformationen an die Anwender:innen kommunziert.

 

Was bedeutet das für Ihre Notarsoftware?

  • Ihre Software verwendet und importiert die Rolle Veräußerer (Veräußerin) nicht:
    Es ist nichts zu veranlassen.
  • Ihre Software verwendet und exportiert die Rolle Veräußerer (Veräußerin):
    • Möglichkeit 1: Sie nehmen keine Änderung an der Software vor und informieren Ihre Anwender:innen ggf. darüber. Diese werden dann XNotar-seitig darüber informiert, dass die Rolle entfernt wird.
    • Möglichkeit 2: Sie können die Erstellung des Datensatzes in der Weise ändern, dass Sie
      • Entweder die Rolle Veräußerer (Veräußerin) beim Import entfernen
      • Die Rolle durch eine andere fachlich passende Rolle aus der mit der Empfängerseite abgestimmten Codeliste ersetzen.