Umstellung auf XJustiz 3.2.1 für das besondere elektronische Notarpostfach (beN)

Das besondere elektronische Notarpostfach (beN) wird die derzeit verwendete XJustiz-Version 2.4 auf die XJustiz-Version 3.2.1 umstellen.

Die Umstellung erfolgt zum 01.04.2022 und betrifft den Versand von reinen beN-Nachrichten.

Der Empfang von Nachrichten im XJustiz-Format 3.2.1 ist bereits seit dem 01.11.2021 möglich.

 

Mit der Umstellung auf XJustiz 3.2.1 für den Versand ergeben sich in beN folgende Änderungen:

  • Fachliche Informationen werden nun in einem XJustiz-Datensatz übertragen:
    • Fachliche Informationen werden nicht mehr innerhalb der EGVP-Container übertragen, sondern als Anlage im xml-Format.
    • Jeder Nachricht wird eine xjustiz_nachricht.xmlDatei beigefügt, die den Inhalt der Nachricht beschreibt (Begleit-XJustiz-Nachricht).
    • Die Nachricht.xml fällt weg.

Der Anwender wird jedoch weiterhin und in derselben Funktionsweise wie bisher die Möglichkeit haben, Betreff und Nachrichtentext einer ausgehenden reinen beN Nachricht einzugeben.

  • Der Betreff wird über den Verfahrensgegenstand in der xjustiz_nachricht.xml transportiert.
  • Der Nachrichtentext wird informativ über eine zu erstellende PDF-Datei mit dem Namen Nachrichtentext-beN.pdf transportiert

 

Die Informationen zum XJustiz-Datensatz 3.2 finden Sie hier: https://xjustiz.justiz.de/xjustiz_3_2_1/index.php

Details zu der Funktionsweise und Handhabung insbesondere des Nachrichtentextes finden Sie ab dem 01.04.22 in den Versionsinformationen der beN Onlinehilfe https://onlinehilfe.bnotk.de/einrichtungen/bundesnotarkammer/besonderes-elektronisches-notarpostfach/allgemeine-informationen/versionsinformationen.html