Page tree


Nachfolgend wird beschrieben, wie die XNP-Anwendung nach erfolgter Anmeldung durch den Nutzer grundsätzlich aufgebaut ist. In diesen Aufbau ordnen sich die weiteren Funktionen und Module ein, mit denen Sie arbeiten. 

Die Anwendung ist grundsätzlich in drei Bereiche aufgeteilt: 

  1. Die Kopfleiste am oberen Bildschirmrand,
  2. Die Navigationsleiste am linken Bildschirmrand und
  3. Der Arbeitsbereich im Hauptbereich der Anwendung
    1. inkl. ggf. Arbeitsbereichs-spezifischer Aktionsleiste am rechten Bildschirmrand. 


Die Kopfleiste

Die Kopfleiste ist der obere Rand der Anwendung. Über sie steht in allen Modulen ein einheitlicher Weg über das so genannte Benutzermenü zur Verfügung, um zu zentralen Funktionen wie den Einstellungen oder zur Abmeldung zu gelangen. 

Das Benutzermenü befindet sich oben rechts in der Kopfleiste und kann durch Klick auf den Namen bzw. das rechts daneben befindliche Pfeil-Symbol geöffnet werden. 

Links neben dem Benutzermenü kann über einen Klick auf das Fragezeichen-Symbol die Onlinehilfe innerhalb der Anwendung geöffent werden. 


Die Navigationsleiste 

Die Navigation zwischen den verschiedenen Funktionen, die Ihnen in der XNP-Anwendung zur Verfügung stehen, findet über die Navigationsleiste statt. Pro Modul ist auch eine kleine Auswahl häufig verwendeter Funktionen direkt zugänglich.

Die Navigationsleiste ist so voreingestellt, dass sie sich nach Auswahl eines Eintrags automatisch wieder schließt, um den Arbeitsbereich zu maximieren. Wenn sie dauerhaft geöffnet bleiben soll, klicken Sie auf die Stecknadel in der unteren Ecke. Dadurch wird die geöffnete Navigationsleiste fixiert. 



Der Arbeitsbereich


Wenn Sie ein Modul über die Navigationsleiste öffnen, wird im Arbeitsbereich ein neuer Reiter am unteren Bildschirmrand angelegt. Sie können durch die Reiter navigieren, indem Sie auf die Reiter-Beschriftungen am unteren Rand klicken. Wenn Sie mit Ihrem Mauszeiger über einer Reiter-Beschriftung stehen bleiben, wird diese farblich hervorgehoben. Mit Klick auf das dann sichtbare "x" können Sie den hervorgehobenen Reiter schließen. 

Die Aktionsleiste ist Teil des Arbeitsbereichs. Die Funktionen, die dort zur Verfügung stehen, sind immer abhängig von der dem Inhalt, der im Arbeitsbereich geöffnet ist. Verschiedene Fachmodule benötigen verschiedene Aktionen in der Aktionsleiste.