Page tree



Für den Einsatz der XNP-Basisanwendung werden folgende Mindestanforderungen an die Ausstattung der Arbeitsplatz-PCs gestellt. 

CPU1 GHz oder schneller, 32-Bit bzw. 64-Bit (x64) Prozessor, Multikern oder besser
RAMca. 4 GB
freier Festplattenplatzca. 1 GB
Betriebssystem

Windows Version 7 und höher

SignaturkartenlesegerätSicherheitsklasse 3, ausgestattet mit PIN-Pad und eigenem Display, vgl. Seite der Zertifizierungsstelle
SystemzeitÜbereinstimmend mit der Serversystemzeit der BNotK bzw. synchronisiert gegen einen Zeitdienst.
vgl. auch FAQ

Hinweis

Für die Installation von XNP empfiehlt die Bundesnotarkammer grundsätzlich einen modernen Arbeitsplatz-PC mit einer 64-Bit Betriebssystemvariante.
Zur Unterstützung auch auf älteren Arbeitsplätzen stellt die Bundesnotarkammer zusätzlich einmalig auch eine so genannte 32-Bit Version der XNP-Anwendung zur Verfügung, die jedoch keine Updates erhalten wird. Laden Sie die 32-Bit-Version bitte nur herunter, wenn Sie keine 64-Bit-Betriebssystemvariante nutzen.

vgl. FAQ

Nebenstehende Ausstattungsvariante wird für den Betrieb der XNP-Anwendung von der Bundesnotarkammer empfohlen

CPU2 GHz oder schneller, 64-Bit (x64) Prozessor, Vier-Kerne, 4MB Cache oder besser
RAMca. 8 GB
freier Festplattenplatzca. 5 GB
Betriebssystem

Windows Version 10

SignaturkartenlesegerätSicherheitsklasse 3, ausgestattet mit PIN-Pad und eigenem Display, vgl. Seite der Zertifizierungsstelle