Dokument bearbeiten

Das Dokumentenmodul stellt der elektronischen Urkundensammlung einige Bearbeitungsmöglichkeiten für Dokumente zur Verfügung. Sie können:

  • Textstellen weißen,
  • Seiten drehen, löschen oder einfügen,
  • ein Dokument nach PDF/A-1b konvertieren sowie es auf PDF/A-1b-Konformität validieren.

Ein Dokument kann ausschließlich in den Status In Vorbereitung, Zu Signieren und Zurückgewiesen bearbeitet werden.

Die Bearbeitung eines Dokuments können Sie über die Karteikarte Dokumente starten, indem Sie auf den Link des Dokumententitels klicken.

Es öffnet sich das Dokumentenmodul in einem neuen Fenster.

Links befindet sich eine Vorschauleiste, über die Sie einzelne Seiten gezielt ansteuern und markieren können.

Die Vorschauleiste können Sie über die Schaltfläche Linke Leiste in der Kopfzeile ein- und ausblenden.

Weiterhin haben Sie über die Schaltflächen zum Zoomen die Möglichkeit die Ansicht des Dokuments zu vergrößern oder zu verkleinern.

Weißen einzelner Textstellen

  • Wählen Sie links in der Kopfzeile die Schaltfläche Zum Weißen markieren aus.
  • Ziehen Sie mit dem Kreuz um die zum Weißen vorgesehenen Textstellen einen Rahmen.
  • Mit einem Doppelklick auf die markierte Textstelle erhalten Sie die Möglichkeit, den gezogenen Rahmen zu vergrößern oder zu verkleinern. Ebenso können Sie das Weißen über das Häkchen bestätigen oder es über das Papierkorb-Symbol verwerfen.

Seiten löschen

  • In der linken Vorschauleiste können Sie alle Seiten des Dokuments als Vorschau sehen und eine Seite gezielt ansteuern.
  • Unter jeder Vorschau befindet sich ein kleines Papierkorb-Symbol, über das Sie einzelne Seiten löschen können.
  • Möchten Sie mehrere Seite löschen, so haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Aktion Seiten löschen in der Aktionsleiste zu wählen.
  • Es öffnet sich der Dialog Seiten löschen. Geben Sie dort an, welche Seiten gelöscht werden sollen. Mehrere einzelne Seiten können durch Komma getrennt eingegeben werden. Mehrere hintereinanderliegende Seiten geben Sie mit einem Bindestrich an.
  • Ihre Seitenauswahl wird in einem Hinweis unterhalb des Eingabefensters noch einmal wiedergegeben.
  • Bestätigen sie die Löschung mit OK oder wählen Sie Abbrechen, falls Sie die Löschung nicht vornehmen möchten.
  • Ausgewählte Seiten werden anschließend entfernt und die Anzeige des Dokuments aktualisiert.

Seiten einfügen

  • Wählen Sie die Aktion Seite einfügen in der Aktionsleiste.
  • Es öffnet sich der Dialog Seite einfügen.
  • Laden Sie die Datei mit den einzufügenden Seiten hoch.
  • Legen Sie sodann fest, an welcher Stelle des Ursprungsdokuments die Seiten eingefügt werden sollen. Wählen Sie:

Erste Seite, wenn Sie das hochgeladene Dokument zu Beginn des Ursprungsdokuments einfügen möchten.

Letzte Seite, wenn Sie das hochgeladene Dokument an das Ende des Ursprungsdokument anhängen möchten.

Seite nach, wenn Sie das hochgeladene Dokument nach einer bestimmten Seite des Ursprungsdokuments einfügen möchten.

 

  • Bestätigen Sie das Einfügen mit Ok oder wählen Sie Abbrechen, wenn Sie die Seiten nicht einfügen möchten.
  • Je nach Auswahl werden die gewählten Seiten in das Ursprungsdokument eingefügt und die Ansicht des Dokuments aktualisiert sich.

Konvertieren und Validieren

  • Über die Schaltfläche Konvertieren in der Aktionsleiste können Sie das Dokument in ein valides PDF/A-1b-Format konvertieren.
  • Die Aktion Validieren in der Aktionsleiste ermöglicht es, zu prüfen, ob das Dokument dem PDF/A-1b-Standard entspricht. Das Ergebnis wird rechts neben dem Dokumententitel angezeigt.

Seiten drehen

  • Markieren Sie in der linken Vorschauleiste die Seite, die Sie drehen möchten. Mehrere Seiten können Sie markieren indem Sie die Hochstelltaste an der Tastatur gedrückt halten und die Seiten in der Vorschauleiste anwählen.
  • Betätigen Sie sodann die Schaltflächen zum Drehen der Seite unterhalb des kleinen Vorschaufensters.
  • Je nach Auswahl wird die Seite/ werden die Seiten im Uhrzeigersinn um 90° nach links oder rechts gedreht.
  • Bestätigen Sie Ihre Bearbeitung mit der Aktion Speichern oder Speichern und Schließen in der Aktionsleiste. Erst dann wird die vorgenommene Bearbeitung vollends wirksam.