15.11.2021

Gesperrten Grundbuchantrag bearbeiten/ Entsperren bestätigen

Das Modul Grundbuch sperrt einen Grundbuchantrag während er bearbeitet wird. So wird vermieden, dass zwei Mitarbeitende unwissentlich zeitgleich an dem gleichen Grunduchantrag arbeiten. Es kann also vorkommen, dass Sie eine gewünschte Aktion nicht umgehend durchführen können, weil der Grundbuchantrag durch einen anderen Mitarbeitenden gesperrt ist.

In der Übersicht der Grundbuchanträge können Sie in den Spalten Gesperrt seit und Gesperrt durch einsehen, seit wann bzw. durch wen ein Grundbuchantrag gesperrt wurde (ggf. müssen Sie vorher die Spalten über die Spalten-Konfiguration hinzufügen - mehr dazu finden Sie im Kapitel Übersicht der Grundbuchanträge). Sofern der Grundbuchantrag noch aktiv bearbeitet wird, kann der aktive Bearbeitungsvorgang durch den/die Bearbeiter/in beendet werden, um den gesperrten Grundbuchantrag zu entsperren.

Es kann aber auch vorkommen, dass die Anwendung automatisch beendet wird, beispielsweise wenn sich der Rechner in den Ruhemodus begibt oder der Mitarbeitende automatisch abgemeldet wurde. Die Sperre bleibt dann weiterhin bestehen, obwohl der Grundbuchantrag nicht aktiv bearbeitet wird. Wenn sich dieser Mitarbeitende erneut anmeldet, kann er/sie den gesperrten Grundbuchantrag wieder zur Bearbeitung öffnen und beim Beenden der Bearbeitung die Sperre aufheben.

Entsperren bestätigen

Wenn Sie einen gesperrten Grundbuchantrag bearbeiten möchten, erscheint ein modaler Dialog mit dem Inhalt, dass der Grundbuchantrag nicht bearbeitet werden kann, da dieser durch Sie selbst oder einen anderen Nutzer gesperrt ist.

Sie haben dann die Möglichkeit,

  1. durch Auswahl von "Abbrechen" den Vorgang abzubrechen oder
  2. durch Auswahlt von "OK" die Sperre aufzuheben und die Bearbeitung zu beginnen. Von Ihnen selbst oder dem Nutzer, dem Sie die Sperre entzogen haben, vorgenommene Änderungen gehen damit verloren. Die durchgeführten Änderungen werden für Sie nicht übernommen.

Durch Aufheben der Sperre gehen alle Änderungen des bisherigen Inhabers der Sperre verloren. Um dies zu verhindern, muss der bisherige Inhaber der Sperre seine Bearbeitung zunächst abschließen.

Sollten Sie einen Grundbuchantrag selbst gesperrt haben, können Sie diese Sperre einfach entfernen in dem Sie den Grundbuchantrag im Bearbeitungsmodus öffnen. Dieses Kapitel beschäftigt sich mit dem Sperren durch andere Nutzer.