Grunddaten erfassen

Auf der Karteikarte Grunddaten können Sie organisatorische Daten erfassen, die es Ihnen beispielsweise ermöglichen, die Registeranmeldung in der Übersicht der Registeranmeldungen wiederzufinden. Ein Aktenzeichen oder eine UR-Nummer ist für den Versand an das Registergericht zwingend anzugeben. Die weiteren Felder sind nicht verpflichtend zu befüllen.

Wir empfehlen Ihnen wie folgt vorzugehen:

  1. Geben Sie ein Aktenzeichen und/oder eine UR-Nummer an.
  2. Wählen Sie nach Bedarf einen Bearbeiter für die Registeranmeldung aus. Dies ermöglicht Ihnen bespielsweise über die Filteroption in der Übersicht der Registeranmeldungen alle für diesen Bearbeiter erfassten Registeranmeldungen anzeigen zu lassen.
  3. Erfassen Sie nach Bedarf eine interne Notiz. Hierbei handelt es sich um einen internen Bearbeitungshinweis, der ausschließlich der weiteren Bearbeitung im Notarbüro dient. Beim Versand an das Registergericht wird dieser nicht übermittelt.

Im Modul Handelsregister steht nun (vgl. Modul Sonstige Anträge) ein Auswahlfeld Eilsache zur Verfügung. Dieses Auswahlfeld wurde bereits im Hinblick auf die anstehende XJustiz-Umstellung am 01.08. implementiert. Bis zur Umstellung des XJustiz-Formats am 01.08. wird der Inhalt des Feldes nicht an die Gerichte weitergegeben. Bei besonders eilbedürftigen Anträgen und Erklärungen bitten wir Sie daher weiterhin im Vorfeld der Übermittlung - wie es auch jetzt gängige Notarpraxis ist - anderweitig mit dem Empfänger in Kontakt zu treten.

Im nächsten Schritt können per Klick auf den Karteikartentitel oder per Tab mit Tastatursteuerung auf die Karteikarte Rechtsträger wechseln und die Daten zum Rechtsträger erfassen.